Bruckner im Dom I: Bruckner Orchester Linz und Dennis Russell Davies
Wilhelm Killmayer | Überstehen und Hoffen, Poème symphonique
Anton Bruckner | Sinfonie Nr. 4 Es-Dur

Bruckner Orchester Linz
Dennis Russel Davies, Dirigent
Mi, 05. Juli 2017
19:30 Uhr / Passau / Dom St. StephanO
Ticket-Hotline 0851 490831-0
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren
Es heißt Abschied nehmen, denn das wird das letzte Konzert von Dennis Russell Davies zusammen mit dem Bruckner Orchester Linz bei den Europäischen Wochen. Dieses Mal dirigiert er die 4. Sinfonie von Anton Bruckner, die den Beinamen „Die Romantische“ trägt. Der Komponist selbst versah das Werk mit diesem Beinamen. Neben der Siebenten ist sie die wohl beliebteste Sinfonie des Komponisten.

Fast alle Definitionen von Romantik haben mit der Vorstellung einer Gegenwelt zur bestehenden Welt zu tun. Dies gilt auch für Bruckner, der im Entstehungsjahr dieser Sinfonie bekannte: „Weil die gegenwärtige Weltlage geistig gesehen Schwäche ist, flüchte ich zur Stärke und schreibe kraftvolle Musik.“ Bilder einer romantischen Mittelalter-Sehnsucht prägten Bruckners eigene Deutung der 4. Sinfonie. Der erste Satz, meinte er, sei „ein romantisches Bild von einer mittelalterlichen Stadt.“ Doch die Musik wirkt auch ohne Kenntnis programmatischer Kommentare. So war schon die Uraufführung 1881 in Wien unter Hans Richter ein riesiger Erfolg.

Das Bruckner Orchester Linz kann auf eine mehr als 200-jährige Geschichte zurückblicken: Seit 1967 trägt es offiziell diesen Namen. In den letzten Jahrzehnten hat es sich mit seinen 130 Musikern zu einem der führenden Klangkörper Mitteleuropas entwickelt und ist nicht nur das sinfonische Orchester Oberösterreichs, sondern betreut auch die musikalischen Produktionen des Linzer Landestheaters.
Seit 2002 ist Dennis Russell Davies Chefdirigent des Bruckner Orchesters Linz. 2016/17 ist seine letzte Saison mit dem renommierten Klangkörper. In seinen Konzerten widmet sich Davies vor allem dem Schaffen Anton Bruckners und erweitert das stilistische Repertoire des Orchesters mit Werken von internationalen Komponisten, schwerpunktmäßig mit Neuer Musik. Als Gast dirigierte Davies u. a. die großen Orchester Amerikas und Europas, darunter das New York Philharmonic Orchestra, das Orchestra Filarmonica della Scala Milano und die Münchner Philharmoniker.


Foto Toni Scholz
Ort der Veranstaltung
19:30 Uhr / Passau / Dom St. Stephan
Routenplaner
Bild