HELD ENE POS

Das Nibelungenlied – eine Dichtung voller Helden.
Die Festspiele Europäische Wochen Passau wagen ein Experiment:
Das gesamte Nibelungenlied als Webvideo einlesen. Rund 2500 Strophen, 10.000 Verse. Zusammen mit vielen Freiwilligen ensteht ein einmaliges Online-Projekt. Nun sind die ersten zehn Abenteuer gelesen und veröffentlicht. Vielen Dank an alle Teilnehmenden!

Wer mitlesen will: Hier gibt’s den Text in der Simrock-Fassung.
Wer noch mitmachen möchte: Hier gibt’s die Infos.


ZITATESAMMLUNG

Das Nibelungenlied – eine Dichtung voller Helden. Helden, die schon der Erzähler des Heldenepos immer wieder kritisch sieht. 800 Jahre
später fragen wir: Wer sind heute unsere Helden? Brauchen wir Helden? Wenn ja, wozu? Im gesamten Zeitraum der Corona-Pandemie haben wir deutschsprachige Medien nach Heldenbegriffen durchsucht und unsere Fundstücke als kurze „Bildstörungen“ in die Videos einmontiert.
Die Sammlung dieser Zitate finden Sie hier

SOUNDTRACK

Felix Stachelhaus (*1991 in Essen) ist ein freischaffender Komponist und Schlagzeuger. Sein Studium in den Fächern Komposition (u.a. bei Gordon Kampe und Helena Tulve) und Schlagzeug absolvierte er an den Hochschulen für Musik und Tanz in Köln und Hamburg sowie an weiteren Musikhochschulen in Tallin, Stockholm und Lyon. Stachelhaus ist bereits in seinen jungen Jahren ein gefragter Komponist, der flexibel zwischen Stilen und Rollen changiert. Sein Schaffen umfasst Werke für Kammermusik, Schauspiel und große Orchesterwerke. Unter anderem komponierte er für den Bayrischen Rundfunk, die Kammerakademie Potsdam und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg. Als Instrumentalist performt er ebenso bei Theaterinszenierungen wie auch bei Orchestervorstellungen.

 

WERDEN AUCH SIE TEIL DES HELD ENE POS!

Die nächsten Abenteuer warten nur darauf gelesen zu werden!
Sie können gerne noch teilnehmen.

Melden Sie sich unter nibelungen@ew-passau.de