Bruckners Neunte im Dom unter Blomstedt
Bamberger Symphoniker unter Herbert Blomstedt
Fr, 12. Juli 2024
19:30 Uhr / Passau / Dom St. Stephan
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de

Bamberger Symphoniker
Herbert Blomstedt | Dirigent

Er ist eine lebende Legende: Herbert Blomstedt hat als sinfonischer Dirigent Epoche gemacht. Zum 200. Geburtstag von Anton Bruckner dirigiert der Bruckner-Spezialist, der zum Zeitpunkt des Konzerts 97 Jahre alt sein wird, die neunte und letzte Sinfonie Anton Bruckners. „Bruckners Symphonien repräsentieren die Sehnsucht nach dem Ewigen“, so Blomstedt über Bruckner. Die neunte Sinfonie gilt als opus summum, das Bruckner unvollendet lassen musste. Er soll sie „dem lieben Gott“ gewidmet haben. Die Bamberger Symphoniker spielen unter Herbert Blomstedts Leitung die drei Sätze, die Anton Bruckner selbst vollendet hat.

Hinweis: Wegen der aktuellen Bauarbeiten im Dom werden die Preiskategorien 4 und 5 erst im Frühjahr in den Verkauf gehen.


Foto:
Dom: Toni Scholz
H. Blomstedt: Martin Lengemann
Ort der Veranstaltung
19:30 Uhr / Passau / Dom St. Stephan
Routenplaner
Bild