János Balász
ImprovisArt
So, 04. Juli 2021
19:15 Uhr / Passau / EW Saal
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

János Balász | Klavier

János Balázs, der rising-star aus Ungarn, ist ein mehrfach ausgezeichneter Konzertpianist und enthusiastischer Musikvermittler. Als Gewinner des Franz-Liszt-Preises und Ungarns prestigeträchtigsten Kulturauszeichnung, dem Kossuth Preis, gastierte er u.a. im Wiener Konzerthaus, dem Palau de Musica in Barcelona sowie dem Moskauer Tschaikowski-Konservatorium. Balász’ Musikverständnis ist stark an Georges Cziffras Œuvres orientiert. Wie sein musikalisches Vorbild nach maximalem Ausdruck strebend, misst er dem Austausch mit dem Publikum einen hohen Stellenwert bei und ist zudem einer der wenigen klassischen Pianisten, der live im Konzert improvisiert.
Eben jenes meisterhafte Können steht im Fokus seines Passauer Debüts. Auf dem Programm stehen vor allem die großen Namen des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts der europäischen Musikgeschichte – von Robert Schumann, Dmitri Rachmaninow, Franz Liszt, Camille Saint-Saëns und Giacomo Puccini –, über deren bekannte Werke Balász improvisiert.


Werke von und Improvisationen über Wagner, Schumann, Liszt, Saint-Saens, Puccini, Mendelssohn, Brahms, Verdi


Foto: Emmer Laszlo
Ort der Veranstaltung
19:15 Uhr / Passau / EW Saal
Routenplaner
Bild