Eröffnungskonzert
Sommernachtstraum und italienische Sinfonie
Sa, 19. Juni 2021
20:15 Uhr / Passau / Studienkirche St. Michael
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

Nationale Kammerphilharmonie Prag
Hansjörg Albrecht | Dirigent

Zum offiziellen Eröffnungskonzert laden die EW zu einem traumhaften Abend mit sommerlich-mediterranen Klängen ein. Mendelssohns lustvoller „Sommernachtstraum” eröffnet die 69. Festspiele Europäische Wochen Passau, gefolgt von einem der Hauptwerke der romantischen Sinfonieliteratur: Mendelssohns Vierte Sinfonie, genannt “Italienische”. Ihre kompositorischen Anfänge nahm die Sinfonie, als Mendelssohn 1830 erstmalig Italien besuchte. Später vervollständigte er sie in Berlin. Die Uraufführung der in strahlenden A-Dur geschriebenen Sinfonie fand 1833 mit großem Erfolg in London statt. Dazwischen erleben die Gäste die Uraufführung “Die Frauen des Sandro Botticelli” von Enjott Schneider – Miniaturen mit viel Italianità, die Meisterwerke des Renaissance-Malers beschreiben.

Felix Mendelssohn Bartholdy | Suite aus “Ein Sommernachtstraum” op. 61

Enjott Schneider | Botticelli-Triptyque (Uraufführung)
1: Die Geburt der Venus
2: Minerva und der Kentaur
3: La Primavera
Felix Mendelssohn Bartholdy | Sinfonie Nr. 4 “Italienische” A-Dur op. 90

Foto: Toni Scholz
Ort der Veranstaltung
20:15 Uhr / Passau / Studienkirche St. Michael
Routenplaner
Bild