Virtuoser Streicherreigen: Bach und Bosso
Die Niederbayerische Philharmonie zu Gast bei den EW
Fr, 23. Juli 2021
18:00 Uhr / Vilshofen an der Donau / Abteikirche Schweiklberg
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

Christian Scholl | Violine
Niederbayrische Philharmonie
Basil H.E. Coleman | Leitung

Die Niederbayerische Philharmonie gehört zu unserer Region wie die Donau zu Passau. Neben dem “Alltag” als Theaterorchester mit Engagements in den Genres Oper, Tanz, Musical und Operette zählen die Sonderkonzerte außerhalb des regulären Theaterbetriebes doch zu den heimlichen Schmankerln der Musiker*innen. Denn hier offenbart sich die Möglichkeit einer noch größeren künstlerischen Bandbreite, die dem Publikum immer wieder spannende Höhepunkte bereitet.

Beim EW-Gastspiel haben Basil H.E. Coleman, seit inzwischen 20 Jahren Musikdirektor am heutigen Landestheater Niederbayern, sowie Konzertmeister Christian Scholl ein besonderes Programm konzipiert: eine musikalische Brücke zwischen Barock und Moderne. Eingebettet in Bach‘sche Stimmgeflechte ist die strahlende musikalische Leichtigkeit von Ezio Bossos EsoConcerto.

PROGRAMM:
Johann Sebastian Bach |
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Chaconne, aus der Partita Nr. 2 BWV 1004
(bearbeitet von Alexandar Sedlar für Solovioline und Streichorchester)
Ezio Bosso | Esoconcerto (Violinkonzert Nr. 1)


Foto: Toni Scholz
Ort der Veranstaltung
18:00 Uhr / Vilshofen an der Donau / Abteikirche Schweiklberg
Routenplaner
Bild