„Mit Optimismus in den Festspielsommer“: Programmbuchübergabe an OB Jürgen Dupper


Autor: Anne-Marie Thederahn,Kategorie: Allgemein

Personen auf dem Foto von links nach rechts:
Jürgen Dupper, Oberbürgermeister der Stadt Passau;
Rosemarie Weber, EW-Vorstandsvorsitzende;
Dr. Carsten Gerhard, EW-Intendant;
Dr. Bernhard Forster, Kulturreferent der Stadt Passau

„Mit Optimismus in den Festspielsommer“

Europäische Wochen überreichen Gesamtprogramm an OB Jürgen Dupper

Die Europäischen Wochen planen mit Zuversicht ein volles Festivalprogramm für den Sommer. Die Vorsitzende Rosemarie Weber und Intendant Dr. Carsten Gerhard überreichten das erste Exemplar des Gesamtprogramms an Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

„Das ist wirklich ein schönes Programm geworden“, lobte Jürgen Dupper und ergänzte: „Es ist richtig, mit Optimismus in den Festspielsommer zu gehen. Die Europäischen Wochen Passau haben schon im letzten Jahr als eines von ganz wenigen unter den großen Klassikfestivals gespielt und dabei Erfahrung gesammelt, wie klassische Musik und Infektionsschutz zusammen gehen. Ich bin sicher, dass der Mut der Macher auch heuer belohnt wird – und wir uns alle auf einen schönen Festspielsommer freuen dürfen.“

Die 69. Festspiele Europäische Wochen Passau präsentieren mehr als 40 Veranstaltungen mit zahlreichen namhaften Orchestern, Ensembles und Solist*innen. Auf dem Programm des offiziellen Eröffnungskonzert steht Mendelssohns „Sommernachtstraum“, die Festspiele enden mit einem zweitägigen Open Air-Festival „Sommernachtszauber auf der Waldbühne“. Die Freude an kunstreichen Sommernächten ist der Rahmen dieser Festspiele in besonderen Zeiten. Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 7. Mai 2021. Für jede Veranstaltung sehen die Europäischen Wochen Passau ein maßgeschneidertes Hygienekonzept vor.