Scheckübergabe an die Kinderklinik Dritter Orden Passau


Autor: EW-Passau,Kategorie: Aktuelles, Kategorie: News

Der Leo Club Dreiflüssestadt Passau, die Jugendorganisation des Lions Clubs Passau, beteiligte sich mit einer Charity-Tombola am festlichen Eröffnungsball der Europäischen Wochen 2017. Wer beim Ball-Debüt der EW ein Los erwarb, hatte nicht nur Aussicht auf attraktive Preise wie einen Rundflug über Passau mit dem Luftsportclub Pfarrkirchen oder einen Aufenthalt im Landhotel Brodinger, sondern unterstützte in erster Linie die Kinderklinik Dritter Orden Passau. Dort haben Experten ein musiktherapeutisches Verfahren entwickelt, das die Eltern-Kind-Bindung über das Frühgeborenen-Stadium hinaus intensiviert, Traumatisierungen reduziert und die Entwicklung der Kinder fördert. „Musik hilft zum Abbau von Traumata und Ängsten. Das darf man nicht unterschätzen – physisch wie psychisch“, so Prof. Dr. Matthias Keller, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Kinderklinik.

Der Leo Club Dreiflüssestadt Passau freute sich daher sehr, ihm den Scheck in Höhe von 1.700 Euro überreichen zu können. Von diesem Geld können für den musiktherapeutischen Zweig der Klinik u.a. Musikinstrumente oder MP3-Player angeschafft werden, die den hygienischen Anforderungen entsprechen.

Für den EW-Ball am 06.07.2018 ist schon eine Fortsetzung der Charity-Tombola zugunsten der Musiktherapie an der Kinderklinik Dritter Orden Passau geplant, verspricht EW-Intendant Thomas E. Bauer: „Wir müssen in die Zukunft denken und dort investieren. Kontinuität ist wichtig!“

Weitere Informationen zur Musiktherapie der Kinderklinik Dritter Orden Passau finden Sie hier.

Benedikt Sabisch und Jil Daube vom Leo Club Dreiflüssestadt Passau übergeben im Beisein von EW-Intendant Thomas E. Bauer den Scheck an Prof. Dr. Matthias Keller. (Foto: Stefanie Starke)