Großes Musikfest im Schloss
Ortenburg und die Europäischen Wochen laden ein
Sa, 25. Juli 2020
14:30 Uhr / Ortenburg / Schloss Ortenburg+
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

Olga Watts | Cembalo
Marion Treupel-Franck | Traversflöte
Sonatori de Tollense | Tänze und Musik der Renaissance
Bernadette Poindecker | Querflöte
Julius Drost | Trompete
Firmian Drost | Klavier
Charlotte Birchinger | Sopran
Ralf Albert Franz | Klavier

Außerdem wirken mit:
Verschiedene Laienchöre der Region
Heimat- und Volkstrachtenverein D´ Wolfachtaler Unteriglbach
Schlossführungen durch den Schlossförderverein


Ein Musikfest zur Eröffnung des Schloss Ortenburg: Von 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr klingt es im ganzen Schloss, von der Schlosskapelle bis hinauf zum Rittersaal. Die Sonatori de Tollense treten in Renaissancegewänder auf und erinnern mit Tänzen und Gesängen an die Gründungszeit von Schloss Ortenburg. Die renommierte Cembalistin Olga Watts und die Traversflötistin Marion Treupel-Franck führen in die Zeit zurück, als Ortenburg protestantische Enklave wurde, junge Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis weisen den Weg in die Zukunft. Ralf Albert Franz und Charlotte Birchinger erkunden musikalisch die Begegnung von Goethe und Beethoven, der Schlossförderverein lädt zu Schlossführungen ein, Musikanten und Chöre aus der Region präsentieren bekanntes Liedgut und traditionelle Volksmusik.

Die Gemeinde Ortenburg lädt ein – der Eintritt ist frei!

Detailliertes Programm ab Mai auf www.ew-passau.de.

Eine Kooperation der Gemeinde Ortenburg mit den Europäischen Wochen, dem Schlossförderverein sowie der Volkshochschule Passau.

Foto: Bernadette Beer
Ort der Veranstaltung
14:30 Uhr / Ortenburg / Schloss Ortenburg
Routenplaner
Bild