Evangelischer Festgottesdienst
Im Vertrauen auf Gott
So, 19. Juli 2020
10:00 Uhr / Passau / Stadtpfarrkirche St. MatthäusG
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

Claudia Bauer | Sopran
Sandra Haslinger | Alt
Mario Eckmüller | Tenor
Michael Kohlhäufl | Bass
Kammerchor und Kammermusikensemble St. Matthäus Passau
Kirchenmusikdirektor Ralf Albert Franz | Leitung und Orgel
Pfarrer Stephan Schmoll | Liturgie und Predigt

„Was helfen uns die schweren Sorgen? Sie drücken nur das Herz mit Zentnerpein, mit tausend Angst und Schmerz“, heißt es in der Kantate BWV 93 „Wer nur den lieben Gott lässt walten“. Der grundoptimistische Text dieser Kantate ruft zu Unverzagtheit und Gottvertrauen auf. Bach schrieb sie in Leipzig für den fünften Sonntag nach Trinitatis und führte sie am 9. Juli 1724 zum ersten Mal auf. Das Werk basiert auf dem Lied „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Georg Neumark, das noch heute im Evangelischen Gesangsbuch und im Gotteslob zu finden ist.

Johann Sebastian Bach | Kantate Wer nur den lieben Gott lässt walten (BWV 93)
Georg Friedrich Händel | Orgelkonzert op. 4 Nr. 4 (HWV 294)
Heinrich Schütz | Jauchzet dem Herren, alle Welt / aus: Psalmen Davids 1619, op. 2 Nr. 15 (SWV 36)

In Zusammenarbeit mit dem Ev.-Luth. Dekanat Passau

Foto: Stefan Daller
Ort der Veranstaltung
10:00 Uhr / Passau / Stadtpfarrkirche St. Matthäus
Routenplaner
Bild