Katholischer Festgottesdienst
Joseph Haydn: Missa B-Dur Hob. XXII:13 „Schöpfungsmesse“
So, 12. Juli 2020
09:30 Uhr / Passau / Dom St. StephanG
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

Generalvikar DK Josef Ederer | Zelebrant
Domchor | Domsolisten | Domorchester
Domkapellmeister Andreas Unterguggenberger | Leitung
Eva Zettl | Sopran
Barbara Schreiner | Alt
Johan Melissen | Tenor
Bernhard Forster | Bass
Ludwig Ruckdeschel | Domorganist

Der katholische Festgottesdienst im Hohen Dom St. Stephan steht im Zeichen der „Schöpfungsmesse“ von Joseph Haydn und knüpft damit an das Festspiel-Leitthema „Schöpfung bewahren“ der Festspiele 2020 an. Die „Schöpfungsmesse“ entstand 1801 als Festgottesdienst zum Namenstag der Fürstin in Eisenstadt. Ihren Beinamen erhielt die Missa in B-Dur durch ein musikalisches Zitat aus Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ von 1798 im „Agnus Dei“ der Messe: Der Komponist griff hier auf das bekannte Duett „Holde Gattin, dir zur Seite“ aus der „Schöpfung“ zurück.

Die prachtvolle barocke Hauptkirche des Bistums in Passau lädt mit ihrer weltberühmten Orgel und einer jahrhundertelangen Tradition in der Dommusik dazu ein, eines der Meisterwerke österreichischer Kirchenmusik zu erleben. Der Passauer Domchor und das Domorchester stehen seit Jahren als Garant für eine herausragende musikalische Qualität der Festgottesdienste im Rahmen der Festspiele Europäische Wochen.

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Passau

Foto: Unbekannt
Ort der Veranstaltung
09:30 Uhr / Passau / Dom St. Stephan
Routenplaner
Bild