Auf der Böhmischen Grenz´
Wegen des großen Erfolges: Monika Drasch kommt wieder
Fr, 26. Juni 2020
19:30 Uhr / Grafenau / Kulturpavillon GrafenauP
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

Monika Drasch Quartett

Mit ihrer grünen Geige und den roten Haaren ist Monika Drasch eine Wegbereiterin der Neuen Volksmusik. Nach ihrem großen Erfolg bei den Festspielen 2020 kehrt sie mit ihrem Programm „Auf der böhmischen Grenz‘“ zurück. Darin schöpft sie aus der traditionellen Volksmusik, aus dem bayerisch-böhmischen Grenzraum und der Kraft einfacher Melodien. Zur Dreiklangseligkeit gesellen sich klassische Kammermusik und Jazz – und eine gehörige Portion frecher Witz und Charme. Mit ihr auf der Bühne ist ein hochkarätiges Trio an erfahrenen, virtuosen und ausgesprochen spielfreudigen Musikern: Norbert Nagel (Klarinette), Christian Gruber (Gitarre) und Alex Haas (Kontrabass und Gesang).

Gäste mit gültiger Nationalpark-Card erhalten 2 € Nachlass an der Abendkasse.

Foto: Ralf Dombrowski
Ort der Veranstaltung
19:30 Uhr / Grafenau / Kulturpavillon Grafenau
Routenplaner
Bild