JU[MB]LE PROJEKT 2020 // 100 Jahre Zukunft
Junge MusikerInnen spielen junge Musik
So, 21. Juni 2020
10:00 Uhr / Passau / EW SaalN
Ticket-Hotline 0851 56096-26
kartenzentrale@ew-passau.de
Online-Buchungen zzgl. 10% Gebühren

JU[MB]LE - Jugendensemble für Neue Musik Bayern
Johannes X. Schachtner | Dirigent und Künstlerischer Leiter

JU[MB]LE – Jugendensemble für Neue Musik Bayern wurde 2015 in München gegründet. Mit hochkarätigen Dozenten und Komponisten erarbeiten ausnehmend begabte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus ganz Bayern im Alter von 14 bis 23 Jahren anspruchsvolle Konzertprogramme. 2020 richtet sich der Fokus auf den Weg der „Neuen Musik“ nach der Erfindung der Zwölftonmusik. Es stehen Werke von Komponisten aus dem 20. und 21. Jahrhundert von Mauricio Kagel über Helmut Lachenmann bis zu einer Uraufführung von Enjott Schneider auf dem Programm. Der renommierte Filmmusik- und gleichermaßen erfolgreiche „Konzert-Komponist“ hinterfragt die Trennung zwischen Unterhaltungs- und „ernster“ Musik, die sich seither die letzten 100 Jahre etabliert hat.

Werke von Marc Andre, Mauricio Kagel, Helmut Lachenmann, Mauricio Kagel, Enjott Schneider (UA), Edgar Varèse u. a.

Der Komponist ist persönlich anwesend und führt in sein Werk „FRIDAY FOR FUTURE“ ein, das sowohl „entfesselten Rhythmus wie entfesselte Vision und Sehnsucht“ anbietet, wie der Komponist schreibt.

JU[MB]LE steht unter Trägerschaft des Tonkünstler München e. V. in Projekt 2020 // 100 Jahre Zukunft in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Foto: Maren Kies
Ort der Veranstaltung
10:00 Uhr / Passau / EW Saal
Routenplaner
Bild